Vermittlung

Vermittlung neuer Familienmitglieder

In unseren Pflegestellen pflegen wir zahme Streunerkatzen gesund und peppeln kleinen Kitten auf, bis sie groß genug sind. Immer wieder retten wir auch vernachlässigte Tiere aus ebay-Kleinanzeigen und kümmern uns um sie.

Wenn sie fit sind können sie in ein neues Für-immer-Zuhause umziehen. Natürlich ist es uns wichtig, dass die neue Familie perfekt zu unseren Schützlingen passt. Auch nach der Vermittlung stehen wir meist in Kontakt mit den Adoptanten und stehen gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Wie funktioniert eine Adoption?

Wir wollen euch hier einfachst erklären, wie ihr einen unserer Schützlinge adoptieren könnt.

Ihr habt euch in einen unserer Schützlinge verliebt? Das freut uns. So geht es nun weiter:

  1. Bitte kontaktiere uns und teile uns mit, welcher unserer Schützlinge dein Herz erobert hat.
  2. Du darfst unseren Schützling auf seiner Pflegestelle besuchen. So erfährst du, ob der Charakter des Tieres zu dir und deinem Leben passt und unser Schützling kann dich kennen lernen. Die Chemie zwischen euch beiden muss stimmen, ihr werdet ab jetzt viele Jahre lang täglich zusammensein.
  3. Bedenkzeit ist erlaubt! Nimm dir ein bis zwei Tage Zeit und besprich dich mit Freunden und Familie oder gerne auch mit uns.
    Wenn du dich gegen eine Adoption entscheidest, teile uns deine Beweggründe mit – vielleicht können wir dir weiter helfen, dein Traumtier zu finden.
  4. Wir besuchen dich bei einer Vorkontrolle in deinem Zuhause. Dabei wollen wir herausfinden, wohin unser Schützling ziehen wird und ob die vorherrschenden Bedingungen mit den individuellen tierischen Bedürfnissen unseres Schützlings übereinstimmen. Am selben Tag erhältst du eine Rückmeldung, wie wir die Vorkontrolle empfunden haben und ob unser Schützling bald bei dir einziehen kann.
    Es kommt immer wieder vor, dass wir ein Zuhause für eines unserer Tiere als nicht “passend” empfinden. Dies ist keine persönliche Entscheidung gegen dich oder deine Familie. Jedes Tier hat individuelle Bedürfnisse, die nicht in jedem Zuhause gleich gut erfüllt werden können. Bei einer Entscheidung gegen dein zuhause erklären wir dir in Ruhe, wieso wir uns gegen eine Vermittlung entschieden haben. Vielleicht können wir gemeinsam Wege finden, um dein Zuhause an die Bedürfnisse des Tieres anzupassen? Oder wir unterstützen dich dabei einen passenden Lebensbegleiter zu finden.
  5. Sobald du dein Heim auf den Einzug deines neuen tierischen Bewohners vorbereitet hast, kannst du dein neues Familienmitglied auf unserer Pflegestelle abholen. Bei der Abholung unterschreibst du unseren Schutzvertrag. Die Schutzgebühr muss innerhalb von 3 Werktagen auf unser Konto überwiesen werden.
  6. Nach dem Einzug deines neuen tierischen Freundes kommt es zur Eingewöhnungsphase. Jetzt benötigt dein neues Familienmitglied viel Liebe, Ruhe, Verständnis und Geduld. Dein neues Haustier hat seine gewohnte Umgebung, oft auch seine Geschwister und Mama verloren und muss sich nun an neue Gerüche, Geräusche und Mitbewohner gewöhnen. Das kann einige Zeit in Anspruch nehmen. Hast du aber das Herz deines Haustiers erobert, kannst du stolz auf dich sein und wirst schnell dafür belohnt werden. Bei Fragen zur Eingewöhnung steht der Verein dir gerne zur Seite. Nach einer gelungenen Familienzusammenführung muss dein Haustier geimpft und Jungtiere ca. ab dem 6. Lebensmonat kastriert, gechipt und tätowiert werden. Besonders wichtig ist die anschließende Registrierung bei Tasso und/ oder FindeFix. Nur so kann dein Tier wieder zu dir zurückfinden, sollte es mal verloren gehen. Sende dem Verein eine Kopie der Kastrations-/ Impfrechnung sowie der Registrierung bei Tasso/ FindeFix zu.

Hier könnt ihr euch schon mal unseren Schutzvertrag anschauen. Dieser erscheint euch vielleicht zuerst sehr umfangreich und streng, dient aber einzig und allein zum Schutz unserer Schützlinge. Ihr habt Fragen zum Vertrag? Dann meldet euch gerne.

Kontakt aufnehmen

Schutzgebühren

Immer wieder nimmt unser Verein herrenlose oder in Not geratene Tiere auf. Wir pflegen die Tiere auf unseren Pflegestellen unter tierärztlicher Anleitung gesund und schenken ihnen viel Liebe, damit sie wieder Vertrauen in den Menschen fassen.

Sobald unsere Schützlinge bereit sind, wünschen wir uns, dass die armen Tierseelchen die Chance auf ein wundervolles Leben in einem schönen zu Hause erhalten. Dafür brauchen wir Euch – Ihr könnt direkt über unseren Verein Notfellchen adoptieren und somit Gutes tun.

Bei der Vermittlung unserer Schützlinge verlangen wir eine angemessene Schutzgebühr. Diese Schutzgebühr soll unsere Tiere vor einem Weiterverkauf an Tierversuchslaboratorien oder an die Fellindustrie schützen!

Welche Tiere gerade zur Vermittlung stehen, könnte ihr immer aktuell auf unserer Facebook-Seite nachlesen. Gerne dürft ihr euch auch persönlich an uns wenden, um mehr über unsere Schützlinge zu erfahren.

Tierart aktuelle Situation
Schutzgebühr
Hund unkastriert* 200,00€
Hund kastriert 250,00€
Junghund/Welpe unkastriert* 200,00€
Kitten unkastriert* 50,00€
Katze Jungtier unkastiert*, 1x geimpft 70,00€
Katze Jungtier unkastriert*, 2 x geimpft 90,00€
Katze kastriert, geimpft, Tattoo, Chip 120,00€
Kaninchen unkastriert*, ungeimpft 30,00€
Kaninchen unkastriert*, geimpft 35,00€
Kaninchen kastriert, ungeimpft 40,00€
Kaninchen kastriert, geimpft 55,00€
Meerschweinchen weiblich, unkastriert* 15,00€
Meerschweinchen männlich, kastriert 45,00€
Maus unkastriert/kastriert 10,00€ / 20,00€
Ratte unkastriert/kastriert 15,00€ / 30,00€
Hamster 15,00€
Wellensittich 15,00€
Nymphensittich 20,00€

*Es besteht Kastrationspflicht!

Telefon: 0152 33914724
Mail: info@grenzenlose-tierhilfe.de
Memelstraße 17
74172 Neckarsulm-Amorbach